bullet journal shop

Bullet Journal

Obwohl das Digitale immer mehr unserer Lebensräume einnimmt, gewinnt das Bullet Journaling immer mehr Anhänger. Das Bullet Journal ist eine kreative Planungshilfe, um die Zukunft zu planen, die Vergangenheit nachzuverfolgen und in der Gegenwart den Kopf nicht zu verlieren.

Ideen und Beispiele für das Bullet Journaling findet man auf Instagram und YouTube.
Besonders interessant ist dieser Schweizer Blog: https://www.onkiart.ch/de/

Bullet Journals

  • Wir führen verschiedene schöne Bücher von Leuchtturm1917, die natürlich auch als Notizheft, Tagebuch etc. gebraucht werden können. Das speziell entwickelte Bullet Journal verfügt über ein Inhaltsverzeichnis, nummerierte Seiten, eine gepunktete Lineatur und eine kurze Einführung in das Bullet Journaling auf Englisch.

  • Fineliner/Stift: Es ist wichtig, einen Stift auszuwählen, mit dem Sie gerne schreiben, skizzieren oder zeichnen. Wir bieten diverse Stifte und Stiftsets von Faber-Castell an wie z.B. den Faber-Castell Pitt Artist Pen Fine oder den Faber-Castell Pitt Calligraphy Pen.

  • Farbige Stifte/Marker: Mit Farben kann man seiner Kreativität erst recht freien Lauf lassen und das Bullet Journal fröhlich und saisonal gestalten. Wir führen Highlighter in Pastelltönen und die qualitativ hochstehenden Pitt Artist Pens von Faber-Castell in diversen Farben..

  • Zudem finden Sie bei uns eine grosse Auswahl an Tombow Dual Brush Pens.

  • Weitere Materialien für viel Kreativität: Big Time Stempel ist bekannt für wunderschöne Motivstempel. Fürs Bullet Journaling haben wir unser Sortiment um einige ganz spezifische Stempel erweitert. Auch Washi Tapes eignen sich wunderbar, um wichtige Seiten zu markieren oder zu dekorieren. Bei uns im Laden und Online-Shop finden Sie viele weitere Produkte, um Ihr Bullet Journal zu gestalten. Lassen Sie sich inspierieren!

bullet journal notizbücher

Das Bullet Journal kann man seinen persönlichen Bedürfnissen anpassen. Bei der Gestaltung gibt es nicht ein Richtig oder Falsch, eigene Ideen können frei umgesetzt werden! Man ist völlig frei darin, mit was für Dingen man sein Journal füllt! Und natürlich kann man es auch flexibel jeden Monat/Woche anpassen und ändern. Deshalb sollte ein Bullet Journal auch nicht, bis auf das Future Log, weit im Voraus gestaltet werden.
Zitate, Doodles, Sketch Notes, Stempelabdrücke machen das Bullet Journal lebendig.

Was beinhaltet üblicherweise ein Bullet Journal?

  1. Inhaltsverzeichnis: Das Bullet Journal beginnt mit einem Inhaltsverzeichnis von zwei bis vier Seiten. Damit finden Sie ganz schnell alle Einträge wie Kalender, Themen, Projekte, Ideen etc. und haben eine gute Übersicht. Falls Ihr Journal keine Seitennummern hat, nummerieren Sie alle Seiten und führen Sie jeden Eintrag mit der entsprechenden Seitenzahl im Inhaltsverzeichnis nach.

  2. Symbole/Regeln/System: Setzen Sie für sich fest, nach welchem System Sie das Bullet Journal führen möchten. Dazu passen dann gewisse Regeln und Symbole. Im Internet findet man das Grundsystem von Ryder Carrol und auch viele weitere Versionen. Stöbern Sie ein bisschen im Netz und finden Sie das für Sie passende System. Vielleicht müssen Sie auch erst einige Sachen ausprobieren.

  3. Future Log (Persönliche Zielsetzung/Jahresübersicht): Diese Übersicht sollte die nächsten 3 bis 12 Monate aufzeichnen. Darin können wichtige Termine, Ziele, Aufgaben etc. aufgeführt werden, die bis dann erledigt sein sollten. Diese Punkte werden dann jeweils in die Monatsübersicht übertragen.

  4. Monatsübersicht/Monatskalender: Die Monatsübersicht enthält eine Zeile für jeden Tag des Monats. Alle bereits feststehenden Termine und Aufgaben werden darin notiert.

  5. Wochenübersicht: Die Wochenübersicht kann, je nach Bedarf, in verschiedene Bereiche unterteilt werden z.B. Familie, Arbeit, Haushalt etc.

  6. Tagesseiten: Die Tagesseiten sind meistens die wichtigsten Arbeitsseiten des Bullet Journals. Alle zu erledigenden Arbeiten, Termine etc. werden aufgeführt und nach dem ausgewählten

System (siehe Punkt 2) abgehakt. Man kann natürlich auch weitere Informationen hinzufügen. Z.B. wie viel Wasser man trinkt, Work-out Updates, Glücksgefühle, etc.

  1. Extras/Individuelles: Hierhin gehören alle möglichen Ideen, Sammlungen und vieles mehr. Dazu zählen Urlaubsideen, Mahlzeitenplanung, Habit Tracker etc. Dank dem Inhaltsverzeichnis ist es ganz einfach, die vielen verschiedenen Themen wieder zu finden.

Viele spannende, kreative Bullet Journal Ideen finden Sie auch auf Pinterest.

Hersteller

Angesehene Artikel