Newsletter Februar 2016

Mit Hilfe eines Stempelsetzers können Sie Stempelabdrücke ganz genau positionieren.
In unserem Beispiel wurde der Text "Lass Dir den Tag versüssen" passgenau in den Stempelabdruck des Label-Stempels gestempelt.

Folgende Materialien haben wir verwendet:

Wir haben den Label-Stempel auf Papier gestempelt.

Anschliessend haben wir die Acrylplatte passgenau in den Acryl-Winkel des Stempelsetzers gelegt und den Text mit StazOn Stempelfarbe (Wasserfest) auf die Acrylplatte gestempelt. Dabei ist es wichtig, dass der Stempel beim Stempeln genau an den Acrylwinkel anschliesst (seitlich und unten).

Danach haben wir die bestempelte Acrylplatte so auf dem Papier mit dem Label-Stempelabdruck plaziert, dass der Text gut in den vorbereiteten Label-Stempelabdruck passt. Den Winkel des Stempelsetzers haben wir bündig an die Acrylplatte angegelegt.

Zum Schluss haben wir die Acrylplatte entfernt und den Textstempel in den Winkel des Stempelsetzers gestempelt. Auch hier muss der Stempel wieder genauch an den Winkel anschliessen (seitlich und unten). 


Hersteller